Web-Seminare Digitalisierung in Marketing und Vertrieb

Das Web-Seminar Angebot der strike2 GmbH

Seit 2004 bieten wir Web-Semnare zu unseren Themen mit den verschiedensten System an.

Gerne konzipieren wir Ihr individuelles Web-Seminar mit Ihnen zusammen aus den verschiedenen Themenmodulen.

Web-Seminare dauern in der Regel 30 - 60 Minuten und werden online durchgeführt. Längere Formate (zum Beispiel 2 x 4 Stunden oder 4 x 2 Stunden) finden Sie bei den strike2 Online-Workshops.

Hier finden Sie eine Liste unserer "Standard-Web-Seminare":

 

Digitalisierung im Marketing und Vertrieb: So aktivieren Sie das Potenzial der Digitalisierung im Marketing und Vertrieb

Die Herausforderungen, die die Digitalisierung in Marketing und Vertrieb mit sich bringt, haben viele Unternehmen schon erfasst. Zum veränderten Kaufprozess der potenziellen Kunden, kommen in Zeiten von aktuellen und drohenden Pandemien noch abgesagte Messen, Kongresse und Kundenevents dazu. Wie Unternehmen das Potenziale der digitalen Transformation für ihre Vermarktung aktivieren und die Chancen pragmatisch nutzen, wissen die meisten Unternehmen noch nicht. Genau hier setzt dieses Web-Seminar an. Es zeigt Unternehmern und Führungskräften kurzweilig und leicht verständlich, wie sie die Möglichkeiten der Digitalisierung mit den klassischen Wegen kombinieren, um ihre Vertriebsziele zu erreichen.

Dauer: ca. 30 Minuten + Fragerunde

Preis und Termine auf Anfrage.

Kick-Off, Bestandsaufnahme, Zielsetzung für Lead Management, Marketing- und HR-Automation

Wie gestalten Sie am Besten den Start Ihres Digitalisierungsprojekte? Wie holen Sie alle Beteiligten ab und definieren gemeinsam Ziele und einen Fahrplan.


In diesem Web-Seminar erfahren Sie wie Sie den Kick-Off Start gestalten und welche Aspekte Sie beachten sollten. Es geht erstens darum, die Ziele und Herausforderungen des Unternehmens gemeinsam zu definieren und schriftlich zu erfassen. Das zweite Ziel ist es, alle Beteiligten (Stakeholder) auf einen Wissensstand über die Methode, den Prozess und die möglichen Hebel für das Unternehmen zu bringen.

Dauer: ca. 30 Minuten + Fragerunde

Preis und Termine auf Anfrage.

Deep Buyer Persona / Wunschkundenprofilierung

Für die Definition und Profilierung von Wunschkunden bzw. Wunschbewerbern hat sich das Persona Konzept bewährt. Buyer-Persona Profile sind die Grundlage für erfolgreiche Interessenten-Generierung und -Entwicklung und Bestandskundenmanagement. Die Erstellung der Buyer-Persona Profile mit Marketing und Vertrieb ist auch eine gute Grundlage, um die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen zu optimieren. Die Informationen aus den detaillierten Wunschkundenprofilen sind eine wichtige Grundlage für die Konzeption von relevanten Inhalten, Mehrwerten, Prozessen und Aktivitäten.

Dauer: ca. 45 Minuten + Fragerunde

Preis und Termine auf Anfrage.

Content Marketing - Inhalte und Mehrwerte

Content kann der Treibstoff für Ihre Lead Management und Marketing Aktivitäten sein. Dazu muss er aber für die jeweils adressierten Wunschkunden relevant, hilfreich oder unterhaltend sein. Viele Unternehmen erstellen und platzieren aber Inhalte, die nicht für die adressierten Wunschkunden und deren Stadium im Kaufprozess geeignet sind. Die Inhalte befassen sich überwiegend mit dem Anbieter und seinem Angebot (EGO-Posting). Für die Leadgenerierung ist es aber viel zielführender Inhalte anzubieten, die die Schmerzpunkte und Interessen Ihrer Wunschkunden (Buyer-Persona) adressieren und zu deren Stadium im Kaufprozess passen. Im ersten Schritt analysieren wir Ihre bestehenden Inhalte / Content-Bausteine, um herauszufinden für welche der profilierten Wunschkunden sie geeignet sind. Wir betrachten dabei, ob die Inhalte prinzipiell für die Ansprache Ihrer Buyer-Persona geeignet sind und für welche Stufe im Kaufprozess sie eingesetzt werden können. Im zweiten Teil des Workshops erstellen wir mit Kreativitätstechniken aus dem Innovationsmanagement eine Themensammlung und die Basis für Ihren Redaktionsplan. Weitere Schritte sind Content-Konzeption und Content-Distribution.

Dauer: ca. 45 Minuten + Fragerunde

Preis und Termine auf Anfrage.

Touchpoints - Kundenkontaktpunkte

Touchpoints sind die Kundenkontaktpunkte an denen Interessenten und Bestandskunden erreicht werden können. Wenn Sie Ihre Buyer Persona profiliert und relevante Inhalte erstellt haben, können Sie die an den relevanten Kundenkontaktpunkten /Touchpoints platzieren. In der Touchpoint-Analyse betrachten wir Ihre bestehenden Interessenten- und Kunden-Kontaktpunkte wie z. B. Ihre Webseite, Blog, Social Media Präsenzen, Fachportale usw. und prüfen auf Buyer-Persona – bzw. Lead- Management Eignung. Aus diesen Erkenntnissen entsteht Ihr Fahrplan für die zukünftigen Lead-Management Aktivitäten. Bitte beachten Sie, dass auch Ihr Adressbestand (Kunden und Interessenten) ein Touchpoint ist, der analysiert, bewertet und ggfls. optimiert werden muss. Speziell durch die DSGVO (Datenschutz Grundverordnung) ergeben Sie hier Herausforderungen, aber auch Chancen.

Dauer: ca. 45 Minuten + Fragerunde

Preis und Termine auf Anfrage.

Customer Journey Analyse / Lead Nurturing

In Ergänzung zum Buyer Persona Profil ist die "Deep Customer Journey Analyse" ein wichtiges Werkzeug für den Aufbau von Empathie für Interessenten und Kunden. Sie ist auch die Grundlage für den Aufbau von digitalen Interessenten- und Kundenprozessen – sogenannte Lead Nurturing Prozesse. Bei der Analyse ist es wichtig neben den Kanälen, in denen sich der Kunde bewegt, auch folgende Aspekte zu hinterfragen:

  • Motive/Impulse
  • Fragen
  • Ziele
  • Schmerzpunkte
  • Content-Angebot
  • Schlüsselnachricht

Mit Nurturing Prozessen / Opportunity Nurturing Prozessen stellt man potenziellen Kunden relevante, hilfreiche oder unterhaltende Inhalte passend zu ihrem Stadium im Kaufprozess zur Verfügung. Die Inhalte werden automatisiert, aber individuell angeboten. Basis für diese Prozesse sind Customer Journey Analysen. Basierend auf den Erkenntnissen der vorangegangenen Schritte erstellen wir mit Ihnen das entsprechende Mapping des Kundenkaufprozesses (Customer Journey Mapping) und die Prozesse zur automatisierten Entwicklung der Interessenten. Neben dem Nurturing-Prozess für neue Interessenten (Welcome-Nurture), kann das z. B. ein Prozess für AfterSales, Cross-/Up-Selling oder für eine Messe (Messe-Nurture) sein.

Dauer: ca. 45 Minuten + Fragerunde

Preis und Termine auf Anfrage.

Leads im Vertrieb

Wie machen Sie Ihren Vertrieb fit für den digialen Kaufprozess?

In diesem Web-Seminar werfen wir einen Blick wie die im Nurturing Prozess generierten und entwickelten Leads im Vertrieb weiter betreut und zum Abschluss geführt werden. Durch die Profilierung Ihrer Wunschkunden und die Entwicklung Ihrer Interessenten bzw. Bestandskunden durch Lead-Nurturing Prozesse, erhält Ihr Vertrieb deutlich qualifiziertere und hochwertigere Leads. Um diese Leads optimal betreuen zu können und zum Abschluss zu führen, muss er die Historie dieser Leads kennen. Er muss die Persona-Profile, den eingesetzten Content und die Prozesse kennen, um sich bestens auf den Kontakt und die Betreuung vorzubereiten.

Dauer: ca. 45 Minuten + Fragerunde

Preis und Termine auf Anfrage.

Typengerechtes Verkaufen mit INSIGHTS MDI(R)

Typengerechtes Verkaufen, bessere Kommunikation und Ansprache mit Verhaltenspräferenzen und Motivatoren

INSIGHTS MDI® ist ein Verhaltenstypologie-Instrument, dass Unternehmen und Individuen hilft ihre Verhaltenspräferenzen, Motivatoren und emotionale Intelligenz zu erkennen und Potenziale für den privaten und beruflichen Bereich zu erkennen und zu nutzen. In diesem Web-Seminar erfahren Sie, wie Sie das Wissen um Verhaltenspräferenzen in der internen Kommunikation und im Kontakt und der Ansprache von Kunden nutzen können.

Dauer: ca. 45 Minuten + Fragerunde

Preis und Termine auf Anfrage.

Metrik / KPIs Digitalisierung - Messen und optimieren

Ihr neuer Lead-Prozess bietet mannigfaltige Parameter, Messpunkte und Möglichkeiten, um Ihre Aktivitäten zu messen, zu bewerten und Maßnahmen abzuleiten. Besonders für das Pilotprojekt ist es wichtig eine überschaubare Metrik aufzubauen, die zur Optimierung des Prozesses dient. Für die konkrete Umsetzung von Lead-Management und Marketing-Automation gibt es leider keine Schablone, die man einfach einem Unternehmen überstülpen kann. Jedes Unternehmen ist anders, jeder Markt ist anders. Ich empfehle Ihnen nicht den Anspruch zu haben, die beschriebene Methode auf Anhieb optimal umzusetzen. Sie werden eine Lernkurve bei Ihrem Marketing-Automation Projekt haben. Ein sehr positiver Aspekt der beschriebenen Methode ist aber, dass Sie sehr gut testen und optimieren können. Sie bekommen in jeder Stufe viele Möglichkeiten, die Ergebnisse bzw. Auswirkungen zu messen und zu optimieren. Dabei geht es darum, die Wirkung von Elementen festzustellen und zu prüfen, ob und wie diese Wirkung optimiert werden kann.

Solche Elemente können beispielsweise sein:

  • Content-Bausteine
  • Überschriften
  • E-Mail-Texte
  • Teaser-Texte
  • Bilder
  • Handlungsaufforderungen
  • Kanäle / Touchpoints
  • ...

Sie können in jeder Stufe des Kaufprozesses messen und Ihre Aktivitäten und Inhalte optimieren. Dazu ist es empfehlenswert, eine Metrik der für Sie relevanten Messepunkte aufzubauen. Wie immer im Online-Marketing ist es nicht sinnvoll – gerade zu Beginn Ihrer Marketing-Automation Aktivitäten – alles zu messen, was messbar ist. Bauen Sie am besten für jedes Ihrer Ziele eine eigene Metrik auf. So wird sich Ihre Metrik für das Bestandskunden-Management von der Metrik für die Neukundengewinnung unterscheiden. Bevor Sie mit Ihren Aktivitäten beginnen, sollten Sie aber auf jeden Fall den Ausgangszustand festhalten, um die Veränderungen durch die Einführung von Marketing-Automation messen und beurteilen zu können.

Um Ihre Lead-Management- / Marketing-Automation-Aktivitäten zu optimieren, sollten Sie die Ergebnisse messen und die Möglichkeiten der Optimierung ableiten. Die Messung der Ergebnisse ist auch wichtig, um Ihre Erfolge im Unternehmen zu kommunizieren.

Dauer: ca. 45 Minuten + Fragerunde

Preis und Termine auf Anfrage.

Deep Candidate Persona / Profilierung idealer Bewerber/inen

Für die Definition und Profilierung von idealen Bewerbern hat sich das Candidate Konzept bewährt. Candidate Persona Profile sind die Grundlage für Employer Branding, einen erfolgreichen Bewerberprozess und ein optimales Onboarding. Die Informationen aus den detaillierten Profilen der idealen Bewerber sind eine wichtige Grundlage für die Konzeption von relevanten Inhalten, Ansprache, Mehrwerten, Prozessen und Aktivitäten. Candidate-Persona Profile unterstützen Unternehmen dabei sich für Bewerber attraktiv darzustellen und passende Inhalte und Ansprache zu entwickeln.

Dauer: ca. 45 Minuten + Fragerunde

Preis und Termine auf Anfrage.

Candidate Journey Analyse / Candidate Nurturing

In Ergänzung zum Candidate Persona Profil ist die Candidate Journey Analyse ein wichtiges Werkzeug für den Aufbau von Empathie für Bewerber bzw. potenzielle neue Mitarbeiter. Sie ist auch die Grundlage für den Aufbau von digitalen Recruiting- bzw. Bewerberprozessen – sogenannte Candidate Nurturing Prozesse. Bei der Analyse ist es wichtig neben den Kanälen, in denen sich der Bewerber bewegt, auch folgende Aspekte zu hinterfragen:

  • Motive/Impulse
  • Fragen
  • Ziele
  • Schmerzpunkte
  • Content-Angebot
  • Schlüsselnachricht

Mit Candidate Nurturing Prozessen stellt man potenziellen Bewerbern relevante, hilfreiche oder unterhaltende Inhalte passend zu ihrem Stadium im Bewerberprozess zur Verfügung. Die Inhalte werden automatisiert, aber individuell angeboten. Basis für diese Prozesse ist die oben beschriebe Candidate Journey Analysen. Basierend auf den Erkenntnissen der vorangegangenen Schritte erstellen wir mit Ihnen das entsprechende Mapping des Kundenkaufprozesses (Customer Journey Mapping) und die Prozesse zur automatisierten Entwicklung der Interessenten. Neben dem Nurturing-Prozess für neue Interessenten (Welcome-Nurture), kann das z. B. ein Prozess für AfterSales, Cross-/Up-Selling oder für eine Messe (Messe-Nurture) sein.

Dauer: ca. 45 Minuten + Fragerunde

Preis und Termine auf Anfrage.

Mentalcoaching für C-Level, Unternehmer und Führungskräfte

 

Unternehmer und Führungskräfte stehen in Zeiten von Corona, Digitalisierung & Co. heute vor besonderen Herausforderungen. Und an der Spitze ist es oft sehr einsam.

  • Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer unternehmerischen bzw. beruflichen Situation?
  • Wie sehr leben Sie Ihre Werte und ihre Stärken?
  • Nutzen Sie schon Ihr volles Potenzial oder sind Sie sogar schon im Flow?

Für Spitzensportler ist es mittlerweile völlig normal einen Mentalcoach zu nutzen, um ihr volles Leistungspotenzial zu nutzten. Unternehmer und Führungskräfte können diese Möglichkeit auch nutzen,

  • um ihren Wirkungsgrad zu erhöhen
  • Blockaden und Glaubenssätze aufzulösen
  • Ihre Werte und Stärken zu erkennen und auszuleben
  • Ihre Ziele schneller und einfacher zu erreichen
  • Entspannter und zufriedener zu leben

Kurz: Um im Flow zu sein. Nutzen Sie Mental Coaching für

  • Sie persönlich
  • Sie im Unternehmens- bzw. beruflichen Kontext

Stellen Sie sich vor, wie Sie zufrieden und entspannt Ihre Ziele erreichen. Wie Sie Ihr Potenzial ausschöpfen und Ihre Werte und Talente leben.

Dauer: ca. 45 Minuten + Fragerunde

Preis und Termine auf Anfrage.

Lead Management / Marketing Automation eBook
eBook Lead Management / Marketing Automation
Bücher von strike2
Aktuelles zu Lead Management, Inbound Marketing und mehr
Newsletter bestellen
Erfahrungen & Bewertungen zu strike2 - Leadmanagement-Coach

strike2® GmbH - from cold to close®
Norbert Schuster (GF)

Friedenstr. 15
63801 Kleinostheim

Tel: +49 6027 464219
Mobil: +49 170 41 70 717

n.schuster(at)strike2.de

 

strike2 bietet Strategieberatung für die Digitalisierung im Marketing und Vertrieb und hilft Unternehmen das Potenzial der Digitalisierung für ihre Vermarktung zu nutzen. Wir beraten und unterstützen Sie bei der Implementierung und Umsetzung von Lead Management und Marketing-Automation.