KODE® - Kompetenz-Diagnostik und -Entwicklung

Bild: www.competenzia.de

KODE® steht für Kompetenz-Diagnostik und -Entwicklung. Es ist weltweit das erste Analyseverfahren, das, die vier menschlichen Grundkompetenzen

  • Personale Kompetenz (P)
  • Aktivitäts- und handlungsbezogene Kompetenz (A)
  • Fachlich-methodische Kompetenz (F)
  • Sowie sozial-kommunikative Kompetenz (S)

direkt misst.

KODE® ist nicht nur auf Kompetenzfeststellung ausgerichtet, sondern beinhaltet vielfältige Handlungsempfehlungen zur Kompetenzentwicklung von Individuen.
Es ermöglicht sowohl Personen aus dem privaten Lebensbereich als auch aus Teams und Organisationen sich unter einem gemeinsamen (Kompetenz-) Blickwinkel zu verstehen und Kompetenzentwicklung anzuregen und durchzuführen.

Nutzen durch KODE®

Mit KODE® erhalten Sie Ihre Kompetenzfeststellung und vielfältige Entwicklungs- / Optimierungshinweise:

- Ein differenziertes Bild der personalen Kompetenzen, fachlich-methodischen,
Aktivitäts- und Handlungskompetenzen sowie der sozial-kommunikativen
Kompetenzen bezogen auf verschieden Anforderungssituationen unter normalen
und schwierigen Lebens- und Arbeitsbedingungen.

- Kompetenzbilanzen (wie z. B. Handlungserwartung, Handlungsvollzug,
Handlungsresultat), ebenfalls bezogen auf verschiedene Anforderungssituationen

- Eine Einschätzung der lang- und kurzfristigen Handlungsziele und Wertorientierungen

- Detailhinweise zum Selbst-Management (z. B. Lern- und Zeitverhalten)

- Vielfältige und realistische Anregungen, insbesondere zur Verbesserung:

  • der Kommunikation
  • der Zusammenarbeit mit anderen in Gruppen und Teams
  • der Begegnung und Bewältigung von Konflikten
  • der Durchsetzungsfähigkeit
  • der physischen und psychischen Belastbarkeit
  • der konzeptionellen Arbeit und systematischen Lösung von Problemen

 

ANWENDUNGSGEBIETE
KODE® ist branchenunabhängig. Einige beispielhaft Anwendungsmöglichkeiten:

  • Neueinstellungen (für unterschiedliche Hierarchieebenen, z. B. Führungskräfte, Mitarbeiter)
  • Erfolgs- / Karriereberatung von Personen, Teams, Organisationen
  • Vorauswahl bzw. Ergänzung zu Assessments
  • Möglicher Ausgleich von Leistungsdefiziten
  • Im Rahmen von Aus-, Weiterbildungs- und Coaching-Maßnahmen
  • Speziell zur Analyse von Teamarbeit und Teamentwicklung
  • Zur Erkennung von High-Potentials und zur Führungskräfte-Entwicklung


Norbert Schuster ist zertifizierter KODE® Berater/Trainer. Er setzt die KODE® Methode auch Rahmen von Leadmanagement nach dem Schuster-Modell in diesen Bereichen ein:

  • Buyer-Persona Profilierung und Lead-Nurturing
  • Content-Konzeption
  • Vertriebstraining
  • Recruiting neuer Marketing- und Vertriebsmitarbeiter
  • Candidate-Persona / Candidate-Nurturing
  • usw.