Limbisches Verkaufen / Limbisches Marketing

Wie entscheiden Menschen im Kaufprozess? Zählen nur die Fakten (ZDF = Zahlen, Daten, Fakten) oder spielen auch die Emotionen eine Rolle?

Im B2B wird oft argumentiert, dass nur die Fakten zählen, aber auch dort geht es um Menschen und diese Menschen haben Emotionen. Wie man diese Emotionen nutzen kann, um mehr Interessenten zu generieren und sie bis zum Abschluss zu entwickeln, lehrt uns das Limbisches Marketing (Neuro-Marketing) bzw. der limbische Vertrieb.

Wie ticken unsere Kunden? Mit welchen Nachrichten erreichen wir sie? Welche Typen sehen wir uns gegenüber? In der limbischen B2B-Vermarktung sprechen wir von diesen vier Typen:

  • Performer – Für den Perfomer zählen Status, Anerkennung, Macht und Erfolg.
  • Innovatoren – Suchen die Abwechslung und möchten neues entdecken.
  • Bewahrer – Gehen auf Nummer sicher und scheuen das Risiko. Für sie zählen Präzision, Disziplin und Qualität.
  • Unterstützer – Der Mensch und das Team stehen beim Unterstützer im Mittelpunkt.

strike2 nutzt die Erkenntnisse aus der limbischen Vermarktung für das Lead Management, Inbound-Marketing, Buyer-Persona Profilierung, Content-Marketing / Content-Konzeption und Marketing-Automation in Workshops, der Strategie und Konzeptentwicklung, der Beratung, der Umsetzung, Buyer-Persona-Profilierung und Content-Konzeption.

Weitere Informationen auf Anfrage: n.schuster(a)strike2.de und 0170-4170717.