Der "Grüne Bananen Effekt" im Leadmanagement

„Beißt man in eine grüne Banane, wird die nicht sonderlich lecker schmecken und man könnte sagen die Banane sei schlecht. Die grüne Banane ist aber nicht schlecht, sie ist nur noch nicht reif für den Verzehr. Sie benötigt die Zeit des Transportes von Südamerika bis nach Europa um zu reifen. Und genau so verhält es sich auch mit Interessenten/Leads.


Werden sie zu früh vom Vertrieb angesprochen, sind sie oft in Ihrem Entscheidungs- bzw. Kaufprozess noch nicht reif für einen Vertriebskontakt. Die frühe direkte Ansprache durch den Vertrieb „verschreckt“ sie evtl. sogar und der Vertrieb meldet „Die Leads taugen nix!“.

Der "Grüne Bananen Effekt" im Leadmanagement stellt sich also ein, wenn ein Interessenten zu früh durch den Vertrieb kontaktiert wird, anstatt ihn mit Lead-Nurturing bis zur Vertriebsreife zu entwickeln.“.

Mehr über den "Grüne Bananen Effekt" im Leadmanagement im Leadmanagement-Coach Blog.