IHK Aschaffenburg - Wirtschaft am bayerischen Untermain: Tourismusmarketing ist mehr als klassische Werbung

acquisa 11/2015 Titelthema: Leadmanagement

Interview im Artikel "Leadmanagement - Wie Sie den Kern der Kundenbedürfnisse herausschälen – und Kunden geben, was sie brauchen"

Mein Interview auf Seite 20.
Hier auf Seite 20 lesen und/oder PDF laden.

Quelle: acquisa

IHK Aschaffenburg - Wirtschaft am bayerischen Untermain: Die Wasserloch-Strategie zur Neukundengewinnung

Artikel in der "Wirtschaft am bayerischen Untermain 6/2013" der IHK Aschaffenburg:

Hier PDF laden und mehr lesen.

Quelle: IHK Aschaffenburg: http://www.aschaffenburg.ihk.de/

manage IT: IT-Vertrieb mit Pfiff - Der Lead-Hatz ein Ende setzen

Artikel in der manage IT 3-4 2013:

Hier lesen oder als PDF laden.

<med</media>

<media 323 - - "SONSTIGES, Inbound-Marketing_Wasserloch-Strategie_in_der_manage_IT.pdf, 268 KB"></media>

Quelle: manage IT http://www.ap-verlag.de/Online-Artikel/20130304/e%20IT-Vertrieb%20mit%20Pfiff.htm

eco empfiehlt „Wasserloch-Strategie“ für E-Commerce

Pressemeldung des eco-Verbandes:
eco empfiehlt „Wasserloch-Strategie“ für E-Commerce

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft warnt Online-Händler vor „Ego-Postings“

Statt mit klassischer Telefonakquise und E-Mail-Werbung auf Kundensuche zu gehen, ist es für E-Commerce-Anbieter klüger, die eigene Website zu einem attraktiven „Wasserloch“ zu entwickeln. Diese These vertritt Norbert Schuster, Autor des viel beachteten Werkes „Die Inbound-Marketing-Methode“ (Books on Demand, 2012) in der Kompetenzgruppe E-Commerce des Verbandes der deutschen Internetwirtschaft eco.

...snip...
„Rund 90 Prozent der Internetnutzer informieren sich auf Firmenseiten, bevor sie Kaufentscheidungen treffen. Viele Unternehmen versäumen allerdings bislang die Chance, ihre Webseite zu einem Wasserloch auszubauen“, sagt Norbert Schuster.
...snip...

Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung - hier klicken.

marconomy Redaktionempfehlung: Die Inbound Marketing Methode

Als Plattform für Marketing und Kommunikation gibt marconomy Orientierung, ist Ideengeber und Wegweiser in einem dynamischen Markt.

In der aktuellen Ausgabe empfiehlt die Redaktion "Die Inbound-Marketing-Methode":

Werfen Sie einen Blick in das aktuelle Heft.

bbr Bänder Bleche Rohre März 2013: Die Inbound-Marketing Methode

bbr - Fachzeitschrift für Bänder, Bleche, Rohre bietet mit Reportagen, Interviews, Produktberichten und Marktanalysen den
Führungskräften in der Bänder, Bleche, Rohre, Profile und Draht verarbeitenden Industrie wesentliche Informationen und Entscheidungshilfen für die Praxis.

In der Ausgabe März/2013 wird "Die Inbound-Marketing-Methode" in der Rubrik Medien vorgestellt.

 

 

PharmaBarometer Dezember 2012 - Zuhören statt Bedrängen: Inbound Marketing

Im PharmaBarometer Ausgabe Dezember 2012 schreibt Klaus Lechner in der Rubrik Marketing, Gesundheit, Krankheit und Politik über "Die Inbound-Marketing-Methode.

PharmaBarometer gehört seit 2000 zu den am meisten beachteten Fachblättern der Arzneimittelbranche. Die rund 2.500 Adressdaten und etwa 7.000 Leser der Print-Ausgabe (laut Leserstrukturanalyse April 2010) gehören zur Führungsebene der pharmazeutischen Industrie, Biotechnologie und Dienstleister in Deutschland.

Lesen Sie mehr dazu im PharmaBarometer Blog!

Pharmabarometer Nr. 1 März 2011 / 12. Jahrgang

Titel: Twitter-Handbuch für Manager

strike2 im Pharma Barometer (PDF, März 2011)