Digitalisierung ist Chefsache - Seminar, Beratung, Coaching

Workshop:
Digitalisierung ist Chefsache -

Die Wachstumspotenziale der Digitalisierung und modernem Leadmanagement für Unternehmen - Ein Seminar exklusiv für C-Level und Geschäftsleitung

Digitalisierung ist in aller Munde. Heiß wird diskutiert, ob und wie sie kommen wird und welche Auswirkungen sie haben wird. Ob sie kommen wird? Sie ist schon lange angekommen. Zumindest bei den Konsumenten (B2C) und Kunden (B2B). Aber leider bei den meisten mittelständischen B2B-Unternehmen noch nicht bzw. nicht optimal. Die Digitalisierung, das Internet und die Social Media Plattformen haben schon lange den Kaufprozess potenzieller Kunden und deren Erwartungen und Ansprüche verändert. Das gleiche gilt übrigens auch Bewerber und Rekrutierungsprozess. Die Digitalisierung bietet aber nicht nur Herausforderungen sondern auch ganz erhebliche Potenziale für Unternehmen. Und dabei geht es nicht um die üblichen Parolen: „Jedes Unternehmen muss sich mit Facebook beschäftigen!“ Das muss ganz sicher nicht jedes Unternehmen, schon gar nicht im B2B-Bereich. Die Potenziale liegen viel mehr in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Produktmanagement und Geschäftsmodellentwicklung. Dort bietet die Digitalisierung Optimierungs- und Wachstumspotenzial.

Ausgelöst durch die Möglichkeiten der modernen Marketing-Automation Plattformen, beschäftigen sich bisher zuerst die Marketingabteilung mit der Digitalisierung. Um diese Projekte erfolgreich abzuwickeln und die Erfolge ernten zu können, benötigen Sie die „Absegnung“ der Geschäftsleitung, um die notwendige Zielsetzung, Priorisierung und Ressourcen zu erhalten. Ein weiterer wichtiger Mitspieler in diesen Projekten ist der Vertrieb, der den modernen Leadmanagement-Prozess verstehen und mitentwickeln muss. Die Erkenntnisse aus diesem Prozess kann auch das Produktmanagement für die Konzeption von Angebotsänderungen, Angebotsentwicklungen und Serviceangeboten nutzen.

Die Chancen und Potenziale der Digitalisierung sind also alles in allem so wichtig für Unternehmen bzw. unternehmenskritisch, dass sie nicht wie irgendein IT-Projekt eingeführt werden können/dürfen. Die Beschäftigung mit den Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung ist Chefsache. Die Geschäftsleitung von mittelständischen sollte alle Aspekte kennen, um die richtigen Schritte für das Unternehmen entscheiden und einleiten zu können. Sie muss sich natürlich nicht mit der detaillierten Umsetzung beschäftigen. Das ist der Job der Marketing- und Vertriebsleitung. Ohne die Kenntnisse der Ausprägungen und Möglichkeiten kann die Geschäftsleitung aber

  • die Herausforderungen und Möglichkeiten nicht einschätzen
  • keine profunde Entscheidung treffen
  • die Zielsetzung nicht optimal treffen
  • den Umfang der Veränderungen und Aufwendungen nicht richtig einschätzen
  • nicht die passende Priorisierung vornehmen
  • nicht die optimalen Ressourcen (Budget, Zeit, Tools, KnowHow) bereitstellen

Dieses Seminar wurde exklusiv für die Geschäftsleitungseben (C-Level) entwickelt und auf das Informationsbedürfnis der Geschäftsleitungsebene abgestimmt. Die Teilnehmer bewegen sich unter ihresgleichen auf Augenhöhe, lernen die theoretischen Hintergründe kennen und profitieren von den Erkenntnissen aus der langjährigen Praxis und den Kundenprojekten des Referenten. In „Erkenntnisgruppen“ erarbeiten die Teilnehmer die Grundlage und Anforderungsliste für die Umsetzung in ihren Unternehmen.

Auszug aus der List der möglichen Ergebnisse für mittelständische B2B-Unternehmen:

  • Ihr Unternehmen erreicht eine wesentlich höhere Marktpräsenz und wird viel besser von potenziellen Kunden gefunden
  • Ihr Marketing generiert mess- und skalierbar mehr qualifizierte Interessenten und unterstützt so den Vertrieb bei der Erreichung der Umsatzziele
  • Ihr Vertrieb kann auf die detailliertere Interessentenhistorie aus dem Marketingprozess nutzen, um mehr qualifizierte Interessenten zu kontaktieren
  • Das steigert Ihre Effizienz und Ihren Vertriebserfolg, weil sich der Vertrieb um die „heißen“ Interessenten kümmert, der Kaufprozess kürzer wird und so eine höhere Abschlussquote erreicht werden kann
  • Die Erkenntnisse aus dem Leadmanagementprozess kann Ihr Angebotsmanagement (Produkte, Dienstleistungen, Service), um Ihr Angebot noch besser auf die Bedürfnisse des Marktes anzupassen.

 

Agenda:
=========================================================
Einführung in die Digitalisierung und modernes Leadmanagement

Wie wir bisher unser Geschäft betrieben haben?

  • Positionierung, Marketing und Vertrieb
  • Kommunikation 0.0

Business im Zeitalter der Digitalisierung – Herausforderungen und Chancen

  • Das veränderte Kundenverhalten
  • Der veränderte Kaufprozess
  • Beschaffungskompetenz und Einkaufsverhalten
  • Komplexität und Analysemöglichkeiten
  • Kommunikation 4.0
  • Kanäle für den Kundenkontakt
  • Unternehmensreputation

Wie können Unternehmen darauf reagieren und die Chancen nutzen?

  • Strategieentwicklung und Roadmap
  • Ziele und Herausforderungen
  • Marketing- / Vertriebs-Alignment
  • Datenbasis des Unternehmens
  • Grundlagen für die Vermarktung im digitalen Zeitalter
  • Erkenntnisse aus dem Neuromarketing und der limbischen Vermarktung
  • Empathie für die „idealen“ Interessenten und Wunschkunden – Buyer-Persona Profile
  • Kundenzufriedenheitsanalyse
  • Das Suchverhalten der potenziellen Kunden
  • Die Bedeutung von relevanten Inhalten für den Kundenprozess (Content-Marketing)
  • Die Kundenkontaktpunkte (Touchpionts)
  • Interessentengenerierung mit der Wasserloch-Strategie®
  • Der Kaufprozess der Interessenten und Bestandskunden
  • Prozesse zur Interessenten- und Bestandskundenentwicklung – Lead-Nurturing
  • Bewertungsmodelle für Interessenten- und Bestandskunden – Lead-Scoring
  • Moderne Leadbearbeitung im Vertrieb
  • Leadmanagement Controlling

Erstellen einer Anforderungsliste für Ihre operativen Abteilungen – Umsetzungs-Roadmap

  • Marketing
  • Vertrieb
  • Angebotsmanagement
  • Service

=========================================================

Zielgruppe:

  • Geschäftsführung
  • Inhaber
  • Management
  • Investoren
  • Vorstand
  • Aufsichtsrat


Ihr Nutzen:
In diesem Seminar lernen Sie die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung kennen. Sie können Sie die Auswirkungen und Potenziale für Ihr Unternehmen erkennen und die entsprechenden Maßnahmen ableiten. Sie erstellen eine detaillierte Zielsetzung, Priorisierung und Anforderliste für die Umsetzung durch Ihre operativen Abteilungen (Marketing, Vertrieb, Angebots/Produktmanagement, Service). Sie machen Ihr Unternehmen fit das Zeitalter der Digitalisierung und legen das Fundament für Wettbewerbsfähigkeit, Umsatzsteigerung und Wachstum.

Preise und Termine auf Anfrage: n.schuster(a)strike2.de oder 0170-4170717